Future Liga

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Liga die die Zweite Mannschaft ersetzen soll.
    Die Future-Liga wurde im Sommer 2015 gegründet. Am Anfang halb illegal starteten zunächst 6 Mannschaften, die mit jeweils Hin-und Rückspiel einen Sieger ausspielen sollten. Neu war das bei dieser Liga 3 Mannschaften aus der Tschechei teilnahmen. Slovan Liberec, Sparta Prag und der FK Teplice. Aus Deutschland starteten die Futureteams aus Halle, Dresden und Chemnitz. Spielen dürfen nur Spieler zwischen 17 und 23 + Drei Spieler die älter sind. Das können sowohl Langzeitverletzte sein, die wieder ans Team rangeführt werden sollen oder auch Probespieler.

    Eine Eigenart der Spiele ist es, dass sie meistens irgendwo auf einem Dorfsportplatz stattfinden. Manchmal auch zu kuriosen Anstoßzeiten wie Montags um 11. Zur neuen Saison ist laut Ralf Minge geplant das Ganze auszubauen, da sich gezeigt hätte das das Niveau höher als in der Regionalliga wäre.

    4.423 mal gelesen

Kommentare 1

  • falky -

    "halb illegal"?