Riedel, Dieter

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Riedel, Dieter
    D. Riedel, der bei der BSG Stahl Gröditz mit dem Fußballspiel begonnen hatte, wurde 1966 zu Dynamo Dresden delegiert. Während seiner aktiven Laufbahn absolvierte der nur 1,70 große dribbelstarke Stürmer, der mit Gerd Heidler ein legendäres Sturmduo bildete, zwischen 1967 und 1981 230 DDR-Oberliga-Spiele und schoss 51 Tore.


    In dieser Zeit wurde der Club 5 mal DDR-Meister und zweifacher FDGB-Pokalsieger. In seinen 54 Spielen des FDGB-Pokals erzielte er 14 Tore. Riedel wurde in der Saison 1978/79 mit 9 Treffern Torschützenkönig der Oberliga.


    Er war von 1995 bis 1997 Präsident von Dynamo Dresden.


    Auszüge aus: Dieter Riedel


    Seit Jahren betreut er ehrenamtlich die Traditionsmannschaft der SG Dynamo Dresden und wurde bei der Mitgliederversammlung am 28.09.2006 zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt. Dieter Riedel ist Ehrenspielführer der SG Dynamo Dresden

    5.367 mal gelesen