SGD zum 64. Vereinsgeburtstag größer denn je

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die SG Dynamo Dresden hat am 12. April doppelt Grund zum Feiern: Zum 64. Vereinsgeburtstag ist die Sportgemeinschaft auf 20.000 Mitglieder angewachsen. Mit der dreijährigen Annika aus Dresden erreicht der größte Verein im Osten die nächste Zehntausender-Marke.

    „Unsere Fans haben der Sportgemeinschaft mit dem 20.000. Mitglied ein schönes Geschenk zum Vereinsjubiläum bereitet“, findet Dynamos Präsident Andreas Ritter. „Wenn man sich anschaut, mit welcher Dynamik sich unsere Mitgliedschaft von knapp 5.000 im Jahr 2010 bis heute mehr als vervierfacht hat, dann sucht das seinesgleichen. Dasselbe gilt für die phänomenalen Zuschauerzahlen zuhause und auswärts, die treue Unterstützung unserer Partner und das Herzblut, das jeder einzelne Schwarz-Gelbe in die Sportgemeinschaft einbringt. Unsere SGD ist ein einzigartiger Verein, in dem jede Menge Kraft steckt. Darauf können wir als Dynamo-Familie mächtig stolz sein.“

    Auch die Eltern und die Schwester unseres 20.000. Vereinsmitglieds gehören der SGD seit vielen Jahren an. Die Familie wird zum Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf am Sonntag auf dem Stadionrasen begrüßt.


    dynamo-dresden.de/verein/news/…tails/wir-sind-20000.html

    237 mal gelesen