58. turnusmäßige Zusammenkunft von Fan- und Vereinsvertretern

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Am Montag, dem 17.12., kamen Fan- und Vereinsvertreter zum 58. Turnustreffen zusammen. Der Teilnehmerkreis setzte sich aus Vertretern von Fangemeinschaft Dynamo, ULTRAS DYNAMO, 1953international, Fanprojekt und ehrenamtlichen Fanbetreuern zusammen. Der Verein wurde durch Marek Lange und Peggy Pachel aus der Fanabteilung sowie durch den kaufmännischen Geschäftsführer Michael Born vertreten.

    Auf der Agenda stand u.a. das Auswärtsspiel beim FC St. Pauli. Die Vorkommnisse im Millerntor-Stadion wurden auch im Kreis des Turnustreffens noch einmal kritisch ausgewertet Im weiteren Verlauf beschäftigten sich die Teilnehmer mit dem Stand der Zaunfahnenkonstruktion im K-Block. Dafür sind noch einige Arbeiten nötig, die aktuell andauern. Auch der Wunsch nach einem internationalen Testspiel, beispielsweise im Rahmen des Jubiläums eines Europapokalspiels, wurde an den Verein herangetragen. Zudem ging es um den dritten „Dresdner Traditionstag“ zum 66. Vereinsjubiläum im April 2019. Die Vorbereitungen dazu laufen bereits, der Traditionstag wird zum Heimspiel gegen den 1. FC Köln am 30. Spieltag stattfinden.

    Für Rückfragen zu den hier angerissenen Themen stehen alle Teilnehmer des Turnustreffens zur Verfügung. Das nächste Turnustreffen findet am Montag, dem 04.02.2019, statt. Alle Fans haben wie immer die Möglichkeit, die Themen einzubringen, die ihnen am Herzen liegen. Wendet euch hierfür einfach an die Fanabteilung der SGD, die Fangemeinschaft Dynamo, ULTRAS DYNAMO, 1953international oder ans Fanprojekt Dresden oder an die FanbetreuerInnen. Vor allem für auswärtige Fans stellt dies eine gute Möglichkeit dar, den Dialog zwischen Fan- und Vereinsvertretern aktiv mitzugestalten.


    dynamo-dresden.de/fans/news/ne…en-und-traditionstag.html

    125 mal gelesen