56. turnusmäßige Zusammenkunft von Fan- und Vereinsvertretern

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Am Montag kamen Fan-und Vereinsvertreter für das 56. Turnustreffen zusammen. Dabei setzte sich der Teilnehmerkreis aus Vertretern der Fangemeinschaft Dynamo, der ULTRAS DYNAMO, 1953international, dem Fanprojekt und den ehrenamtlichen Fanbetreuern zusammen. Der Verein wurde durch Peggy Pachel und Marek Lange von der Fanabteilung sowie dem kaufmännischen Geschäftsführer, Michael Born, vertreten.

    Zu Beginn tauschten sich alle Beteiligten über die vorangegangen Geschehnisse bei den Spielen der SGD aus, unter anderem wurde von allen Seiten das Werfen von Kassenrollen außerhalb der Choreo beim Heimspiel gegen Duisburg kritisiert.

    Ein weiterer großer Tagesordnungspunkt war das Spiel in Magdeburg. Über die in Magdeburg bereits gelaufenen Vorgespräche berichtete Marek von der Fanabteilung. Dabei ging es spezifisch um die Anreise- und Einlasssituation sowie um klare Forderungen seitens unseres Vereins an die Polizei vor Ort. An den folgenden Sicherheitsberatungen in Magdeburg werden Vertreter der Fanabteilung, Organisations- und Sicherheitsabteilung, der kaufmännische Geschäftsführer sowie das Fanprojekt teilnehmen.

    Kritisiert wurden auch die Getränkepreise im Stadion, hier speziell die Preise für Wasser (bisher 4 € bei 0,1 L mehr Inhalt). Die Verhandlungen zwischen dem Verein, der Projektgesellschaft und dem Caterer dazu konnten einen kleinen Erfolg verzeichnen. Trotz dass die Einkaufskosten zwischen Wasser und z. B. Cola nur minimal geringer sind, werden die Wasserpreise ab dem kommenden Heimspiel dauerhaft auf 3,50 € gesenkt. An sehr heißen Spieltagen wird sich der Verein zudem bemühen, dass es wieder zusätzliche Stände geben wird, wo das Wasser noch günstiger angeboten wird.

    Für Verwunderung sorgte beim letzten Heimspiel gegen Heidenheim die Anzeige des Liedtextes unserer Hymne „Der 12. Mann“. Auch wenn jeder Dynamo-Fan unsere Hymne kennen sollte, war dies eine einmalige Aktion mit dem Hintergrund, dass unsere Hymne ab sofort die neue Einlaufmusik ist und so viele wie möglich diese dauerhaft und richtig mitsingen sollen.

    Das nächste Turnustreffen findet am Montag, dem 29.10.2018 um 18 Uhr in den Räumen der SGD statt. Alle Fans haben wie immer die Möglichkeit, die Themen einzubringen, die ihnen am Herzen liegen. Wendet euch hierfür einfach an die Fanabteilung der SGD, die Fangemeinschaft Dynamo, ULTRAS DYNAMO, 1953international oder ans Fanprojekt Dresden oder an die FanbetreuerInnen. Vor allem für auswärtige Fans stellt dies eine gute Möglichkeit dar, den Dialog zwischen Fan- und Vereinsvertretern aktiv mitzugestalten.


    dynamo-dresden.de/fans/news/ne…imierung-im-catering.html

    50 mal gelesen