Müller, Gitta

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Müller, Gitta
    Gitta Müller war den meisten Fans nur als "Frau Müller" ein Begriff. Sie war von 1993 bis 2005 Sekretärin und gute Seele des Vereins. Ursprünglich eingestellt als Aushilfskraft für drei Monate, überlebte sie 14 Trainer und weit mehr als 200 Spieler. Mit ihrer ruhigen und sympathischen Art gewann sie schnell die Herzen der Fans, die ihr beim letzten Heimspiel der Saison 2004/2005 gegen Rot-Weiß Erfurt einen würdigen Abschied bereiteten: 23.000 Anhänger verabschiedeten sie mit stehenden Ovationen in den Ruhestand.Am 30.9.2017 verstarb Gitta Müller nach schwerer Krebserkrankung in Dresden.

    4,556 times viewed